Schmuckketten

Bei diesen Schmuckketten kommt sogar der letzte Zweibeiner ins Staunen. Die Kette besteht aus ein oder zwei Schmuckbändern, die zusätzlich mit diversen Anhängern und Perlen bestückt werden kann.

Sie wird einfach zusätzlich zum Halsband oder Geschirr am Hundehals getragen und kann unter anderem auch als Befestigung für die Marken genutzt werden.

1. Messen des Halsumfanges und Kopfumfanges

Zuerst benötigen wir den Halsumfang Ihres Hundes. Bitte messen Sie diesen stets direkt am Hundehals und zwar dort, wo er sein Halsband trägt (anliegend).

Dann brauchen wir den Kopfumfang Ihres Hundes, den Sie auf den Ohren des Hundes messen, als würden Sie das Halsband vom Kopf ziehen.

Geschlossen wird die Schmuckkette mit einem kleinen karabiner und Ring in silber oder gold (Messing).
 

Die Schmuckketten sind nur zur Zierde gedacht-ein Highlight am Hund. Sie dürfen NICHT als Halsband verwendet werden, da sie dafür nicht angefertigt wurden. Bitte entfernen Sie das Schmuckband, wenn Ihr Hund allein daheim bleibt oder mit anderen Hunden rumgetobt wird. So wird das Verletzungsrisiko verringert.

2. Auswahl des Schmuckbandes

Wählen Sie im nächsen Schritt ein oder zwei Schmuckband/er für die Kette aus.

3. Auswahl von Anhängern und Perlen

Wählen Sie aus verschiedenen Anhängern und Perlen aus.

 

Bitte senden Sie mir Ihre Auswahl via E-Mail an info@Schnur-an-Schnur.de oder über das Kontaktformular. Zudem stehe ich Ihnen auch auf Facebook zum schnellen Kontakt und Bestellung zur Verfügung www.Facebook.de/SchnuranSchnur

Besuchen Sie uns auf Facebook

Kontakt

 Nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diana Bröske